Allgemein, Diverser buchiger Content

Mein Start ins Bloggen

Ich habe mich schon vor einiger Zeit dazu entschieden, zu bloggen, auch das Thema war schnell klar: Bücher, denn ich lese unglaublich gerne und eigentlich fast immer. Nachdem ich dann einiges ausprobiert und mich zunächst mal auf Instagram getraut habe, meine kleine Seite zu eröffnen, habe ich nun den nächsten Schritt zu einem eigenen Blog getan.

Warum das über ein Jahr gedauert hat? Zunächst bin ich lange um das Thema „eigener Blog“ herum geschlichen und habe mich nicht wirklich dran getraut. Die Sache hat mir irgendwie Angst gemacht.

Auf Instagram habe ich also meine Liebe zu Büchern mit meiner Leidenschaft für Fotografie kombinieren können, was mir noch immer super viel Spaß macht. Ich finde es auch witzig, mir dann zu überlegen, wie ich ein Buch passend in Szene setzen könnte.

Doch inzwischen habe ich durch meinen Instagram-Blog einfach so viel Spaß am Bloggen, dass mir der nicht mehr reicht – ich will mehr, mehr Ausdrucksmöglichkeiten, mehr Platz, mehr, als „nur“ das Bild mit Text. Obwohl ich Instagram treu bleibe, bin ich nun also hier. Tada! Willkommen auf meinem kleinen Platz im Internet.

Ich freue mich, wenn du hier bei mir gelandet bist, und hoffe, du hast Spaß daran, mich auf meiner Lesereise zu begleiten.

2 Gedanken zu „Mein Start ins Bloggen“

  1. Hallo Sophie!
    Schon lange folge ich deinem Instagram-Account und freue mich über deine Beiträge. Da ich jedoch nicht regelmäßig dort unterwegs bin, verpasse ich leider doch die ein oder andere Sache. Daher bin ich umso glücklicher darüber, dass du hier deinen eigenen Blog gestartet hast. So kann ich dir ohne Plattformzwang folgen und verpasse hoffentlich viel weniger! ((:
    Liebe Grüße, Miriam

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s