Allgemein, Diverser buchiger Content

Neues Jahr – neues Buch! Mit welchen buchigen Vorsätzen ich ins neue Jahr starte

Hallihallo 🙂 Heute schreibe ich über ein Thema, durch das ich von Instagram inspiriert wurde. Dort gibt es jetzt viele #22für2022 Posts, was so viel bedeutet, wie dass man sich 22 Bücher fürs Jahr 2022 vornimmt und diese schon mal zeigt. Insgesamt kennt das natürlich jeder: Vorsätze zu Neujahr, die dann gehalten werden, oder auch nicht, aber die Idee, sich etwas vorzunehmen ist ja schon mal ein toller Anfang 😉

Da ich mich nie im Leben schon zu Beginn des Jahres entscheiden könnte, welche Bücher ich im Laufe des Jahres lesen will, weil das einfach von meiner Stimmung, meiner Zeit, der Jahreszeit, meinen Interessen und vielen anderen Dingen abhängt, gibt’s jetzt hier keine Liste. Allerdings nehme ich mir trotzdem ein paar buchige Dinge fürs neue Jahr vor.

Beispielsweise hatte ich letztes Jahr den Vorsatz, meinen Blog zu starten, was ich ja dann auch im März gemacht habe (und was eine super Idee war 😉 ). Zudem wollte ich neue Genres ausprobieren, denn ich habe früher viele Liebesromane gelesen oder auch Fantasy, und hatte einfach Lust, mal was anderes auszuprobieren.

2021 habe ich dann sehr viele Bücher von David Safier gelesen, dessen Geschichten ich oft als eine schöne Mischung auf Emotionalität, Ernsthaftigkeit und ganz viel Humor in jeder Lebenslage empfinde. Das gefällt mir gut an seinen Büchern und 2021 habe ich deshalb sehr viele von ihm gelesen.

Heuer will ich ebenfalls weiter historische Romane lesen, allerdings auch Biographien ausprobieren und noch mehr Thriller und Krimis lesen.

Außerdem freue ich mich darauf, noch viele tolle Autoreninterviews zu führen, weil ich Spaß daran habe, mir die Fragen auszudenken, und weil es spannend ist, eine(n) AutorIn zu seinem/ihrem Buch zu befragen.

Und jetzt verschwinde ich wieder hinter die Seiten eines Buches 😉

4 Gedanken zu „Neues Jahr – neues Buch! Mit welchen buchigen Vorsätzen ich ins neue Jahr starte“

  1. Dann hast du ja deine Vorsätze letztes Jahr wirklich erfüllt! Ich auch, ich wollte „Lindenherz“ veröffentlichen, was dann bis Jahresende noch ziemlich knapp geworden ist. Als nächstes möchte ich auch mal was für mich Ungewöhnliches machen und einen Thriller lesen. Bin schon sehr gespannt.
    LG, Tala

    Gefällt mir

    1. Ja, ich bin ganz stolz, dass ich das geschafft habe 🙂 Aber du hast es geschafft, Lindenherz noch im Dezember zu veröffentlichen, also ging sich das im letzten Jahr noch aus 🙌 Uh ja, thriller hab ich auch ausprobiert, ich dachte, dass das gar nichts für mich ist, aber die, die ich bis jetzt gelesen habe, haben mir gut gefallen 🙂
      LG, Sophie

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s