Allgemein, Harry Potter

Willkommen zu einem neuen Jahr in Hogwarts!

Mit diesen Worten läutete Albus Dumbledore alljährlich das neue Schuljahr in Hogwarts ein und für mich war das in den Büchern und Filmen immer so ein schöner Moment, weil die magische Zeit in Hogwarts wieder logegangen ist.

Und für Harry Potter war es ein Nachhausekommen, nachdem er einen meist nicht so tollen Sommer bei seinen Verwandten verbringen musste.

Diesen Moment habe ich in den Büchern immer am liebsten gehabt: Wenn Hogwarts in Sichtweite kam und alle aus den Fenstern des Hogwarts Express oder von den Booten aus aufs Schloss sehen konnten.

Außerdem war es für mich toll, wenn Dumbledore seine Rede gehalten hat, das große Willkommensessen stattgefunden hat und alle schlussendlich satt und glücklich in ihre Schlafsäle gegangen sind.

Ich selbst konnte Harrys Welt ein paar Mal selbst besuchen – bei meinen Urlauben in London und Florida habe ich natürlich immer die Harry Potter Welten besucht, was mir immer wahnsinnig toll gefallen hat.

All die schönen magischen Orte und Objekte die es dort zu sehen und (toll für mein Sammlerherz) auch zu kaufen gibt, haben mich immer fasziniert und meine jeweiligen Reisegefährten hätten sich wohl gewünscht, dass ich den Shop schneller wieder verlasse 😀

Ich habe trotzdem nicht sonderlich viel Merchandise, aber zu Ehren des heutigen Tages habe ich mich mal für Hogwarts rausgeputzt:

Eigentlich verkleide ich mich nicht so gerne, aber irgendwann muss ich mir doch noch einen richtigen Hogwarts-Umhang kaufen. Das ist bestimmt ein tolles Gefühl, in so einem Mantel herumzulaufen – richtig magisch.

Das Schönste an Hogwats und Harrys Geschichte ist für mich, dass alles real sein könnte, alles ist so in unsere Realität eingebettet, dass man als Muggel einfach nichts von Zauberern und Hexen, magischen Geschöpfen und Zauberei mitbekommt, und das finde ich faszinierend.

Außerdem wären so einige von Harrys alltäglichen Gegenständen sehr praktisch:

Abgesehen von Zauberstäben finde ich Hermines magisch vergrößerte Handtasche toll, so eine könnte ich auch gebrauchen. Auch wenn meine Familie immer meint, ich hab so eine schon, denn ich nutze meist jeden noch so kleinen Winkel meinen Taschen aus^^ Und ein Zeitumkehrer hätte auch hin und wieder was Praktisches, das muss ich zugeben.

Ich denke, mein liebstes Fach in der Schule wäre Verwandlung, das hat mir immer gut gefallen, aber Zauberkunst, Pflege magischer Geschöpfe und auch Wahrsagen würden mich auch interessieren. Apparieren zu lernen wäre bestimmt auch cool!

Rund um Weihnachten mache ich immer einen Harry Potter Filmmarathon, wo ich mir mit einer Freundin dann alle acht am Stück anschaue und darauf freu ich mich auch langsam schon wieder 🙂 Hoffen wir also, dass alle, die heute ihr neues Schuljahr in Hogwarts und überall sonst beginnen, ein tolles, zauberhaftes Jahr haben 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s