Allgemein, Bizarro Fiction, Rezensionen

Jedes Mal, wenn wir uns in der Eisdiele treffen, explodiert dein verdammtes Gesicht (Rezension)

Titel: Jedes Mal, wenn wir uns in der Eisdiele treffen, explodiert dein verdammtes Gesicht
Autor: Carlton Mellick III
Seiten: 86
Genre: Bizarro Fiction
ET: 25.5.2020
Verlag: Festa Verlag

Bewertung: 5 von 5.

Ich wusste wirklich nicht, wie ich dieses Buch bewerten soll! Die Story ist… abgedreht, völlig skurril, bizarr, unterhaltsam und so oft hab ich mir gedacht: Was zum Teufel lese ich da?!?! Aber ich konnte das Buch echt nur schwer aus der Hand legen und somit hat es 5 Sterne verdient!

Doch worum geht es? Der 13-jährige Ethan ist in das seltsamste Mädchen der Schule verliebt: Sie verletzt sich ständig, Spinnen wohnen in ihren Haaren und sie trägt den Spitznamen Spiderweb. Während alle anderen Kinder sie gruselig finden, hat sich der Ethan auf den ersten Blick in sie verliebt. Das Problem ist nur: jedes Mal, wenn die beiden miteinander ausgehen, ist sie so aufgeregt, dass ihr Gesicht, nun ja…, explodiert.

Das ist wohl das schrägste Buch, das ich bisher gelesen habe. Die Story war absolut skurril und bizarr, aber auch unglaublich unterhaltsam und süß – ich konnte das Buch nur sehr schwer zur Seite legen. Ein bisschen ist die Story wie der sprichwörtliche Autounfall: man kann einfach nicht wegsehen.

Der Unterhaltungsfaktor war eindeutig top, der Ekelfaktor war auch sehr hoch, und das WHAT THE FUCK Gefühl eigentlich ständig dabei.

Das Buch ist explosiv (im wahrsten Sinne), die Charaktere… nun ja, auf eine schräge Art und Weise liebenswert (oder so) und mit jeder neuen Seite wurde es skurriler, schräger und auch… fesselnder.

Fazit: Frankenstein meets Zuckerwatte. Aber Achtung: teilweise wirklich eklig!

Klappentext: Eine irre Liebesgeschichte, ebenso gruselig wie herzerwärmend.

Ethan ist in das seltsamste Mädchen der Schule verliebt. Die mit den Spinnen im Haar. Die, die sie Spiderweb nennen.

Obwohl sie alle anderen Kinder in der Schule abschreckt, hält Ethan Spiderweb für das süßeste Mädchen der Welt. Aber es gibt ein Problem: Jedes Mal, wenn sie starke Gefühle hat … nun ja … explodiert ihr Gesicht.

Je näher die beiden sich kommen, desto absonderlicher wird ihr Zustand …

Der neue Roman vom Kultautor der Bizarro-Fiction.

Verstörend explosiv.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s