Allgemein, Interviews & Events

Die Buchmesse Wien 2022, Tag 2 – Books, books, books

Die Buchmesse Wien findet seit 1948 statt und lockt alte und junge Leserinnen und Leser an, die dann mehrere Tage lang zwischen Buchseiten versinken. (www.buchwien.at/) Der österreichische Buchhandel bekommt durch sie eine Plattform und man kann AutorInnen vor Ort treffen – und natürlich ihre bücher kaufen. Hier gibt es nun Teil zwie meines Messetagesbuchs, denn ich war heuer an zwei Tagen vor Ort 🙂

Sa, 26.11.2022 – AutorInnen treffen und shoppen

Am Samstag Vormittag bin ich zur Messe Wien gefahren, um einen weiteren schönen Tag bei der größten Buchmesse Österreichs zu verbringen. Bewaffnet mit meinem Messeprogramm, Handy und Wunschbüchern im Kopf, habe ich mich auf den Weg gemacht.

Gleich nach meiner Ankunft habe ich ein Meet&Greet mit der in Oberösterreich lebenden Autorin Cornelia Eder besucht, auf deren Buch FOG – Das Grauen haust im Nebel ich schon sehr gespannt war (und bin – ich habe es noch nicht begonnen). Dieses Event war eindeutig mein Highlight des Samstags! Da wir uns von Instagram schon flüchtig gekannt haben, hat mich die Cornelia sehr herzlich begrüßt, mir meine Aufgabe von FOG signiert und wir haben uns nett unterhalten. Ich finde es total schön, sie kennen gelernt zu haben und freue mich sehr, dass sie sich ganz ungestresst Zeit zum quatschen genommen hat 🙂

Außerdem hab ich nochmal beim sympathischen Team von Oystar vorbei geschaut, die mich auch gleich herzlich begrüßt haben. Ich freu mich schon drauf, ihr Buch Kai&Kiki zu verschenken und mehr von ihnen zu hören und natürlich zu lesen 😉 Für mehr Infos, schaut unbedingt auch auf ihrem Instagramkanal kaikiki_oystar vorbei, denn dort nehmen sie euch mit kreativem Content mit durch ihre süße, multilinguale Sticker-Story.

Dann bin ich noch durch die Messe spaziert, hab mir eine heiße Schokolade gegönnt und war noch „Schaufenster bummeln“, denn neben dem Buch-Wien-Buch und FOG gab es natürlich noch viele anderen spannende Bücher. Zugegriffen habe ich dann bei Die Töchter der ersten Mutter von P.P. Hasler, ein Buch, das ich durch Instagram schon länger ins Auge gefasst hatte. Ich hab mich auch sehr über die schönen Goodies gefreut, die es dazu gab, wie tolle Lesezeichen und Süßigkeiten 😉

Das ein oder andere Weihnachtsgeschenk hab ich auf der Buchmesse auch gekauft, aber was genau, wird hier nicht verraten 😉 So geht eine tolle Buchmesse zu Ende und ich freu mich schon jetzt auf die nächste.

2 Gedanken zu „Die Buchmesse Wien 2022, Tag 2 – Books, books, books“

  1. Es war auch sehr schön, dich persönlich kennenzulernen. Da du noch nicht begonnen hast, wünsche ich dir eine schöne Zeit in Offendia. Aber vergiss nicht, dich vor dem Nebel in Acht zu nehmen.
    Freue mich auf unser nächstes Treffen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s